Launch of Die Würdigung des Bisons. Eine Legende der Plains-Cree

Die Würdigung des Bisons. Eine Legende der Plains-Cree

German/Cree Published

Translator: Wolfgang Barth

Proofreader: Günter Fischer und Veronika Lankeshofer

Übersetzt von Wolfgang Barth

Lektorat von Günter Fischer and Veronika Lankeshofer

MONS Verlag

ORDER FROM MONS VERLAG

 

Judith with Alison Rippier – official launch and interview, Frankfurt Book Fair, 2019

 

 

Judith at MONS verlag booth, Frankfurt Book Fair, 2019

 

 

With André Rodini, MONS verlag

 

Back, left to right: Heather Nickel (Your Nickle’s Worth Publishing), Martine Noel-Maw (French translator, Les Éditions de la nouvelle plume), Frédéric Brisson, General Manager of the REFC (Directeur général chez Regroupement des éditeurs franco-canadiens). Front: Judith Silverthorne, Doris Akrap (Journalistin bei der taz, die tageszeitung, Wochenende)

 

Judith Silverthorne with Doris Akrap (Journalistin bei der taz, die tageszeitung, Wochenende), during the interveiw, Frankfurt Book Fair, 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beschreibung

In dieser erstmals aufgezeichneten Legende wird die Bedeutung des Bisons für das Überleben der Plains Cree, eines indigenen, in der Prärie lebenden Volkes erzählt. Der Bison bot ihnen Nahrung und alles, was sie sonst zum Überleben benötigten, wie Kleidung, Werkzeuge, Jagdausrüstung, Kultobjekte und andere Gegenstände.
Früher durchwanderten 30 bis 50 Millionen Exemplare dieses imposanten Landsäugetiers die Great Plains Nordamerikas. Um 1889 existierten nur noch ungefähr tausend Bisons, was auch das Leben der Plains Cree erheblich veränderte.

In dem Buch „Die Würdigung des Bisons“ wird an das frühere harmonische Zusammenleben und an den respektvollen Umgang erinnert, den die indigenen Stämme mit den Tieren pflegten.

Die kanadische Originalausgabe hat mehrere internationale Buchpreise gewonnen.

Mit 19 farbigen Illustrationen vom Leben der Plains Cree, mit Fotos von Gegenständen, die aus dem Körper des Bisons hergestellt wurden, und viel Wissenswertes über den Bison.

English: 

 
description
In this legend, recorded for the first time, the importance of bison for the survival of the Plains Cree, an indigenous people living on the prairie, is told. The bison provided them with food and everything else they needed to survive, such as clothing, tools, hunting equipment, cult objects and other items.
In the past, 30 to 50 million specimens of this impressive land mammal migrated through the Great Plains of North America. Around 1889 there were only about a thousand bison left, which also changed the life of the Plains Cree considerably.

The book “The appreciation of bison” recalls the earlier harmonious coexistence and the respectful treatment that the indigenous tribes cultivated with the animals.

The Canadian original edition has won several international book awards.

With 19 color illustrations of the life of the Plains Cree, with photos of objects made from the body of the bison and a lot of interesting information about the bison.
 

Autoren

Ray Lavallee ist Wächter der Weisheit und Heiler aus dem indigenen Volk der Cree. Zusätzlich zu Englisch und ein wenig Französisch spricht er die Sprache der Cree und der Saulteaux [1]. Er lebte stets entsprechend der Kultur seines Volkes, über die er alles von seiner Großmutter Mabel Whitestar gelernt hat, einer Heilerin aus dem indigenen Volk der Day Star [2]. Er reiste viel in Nordamerika, Kuba, Deutschland und der Schweiz, um seine Kultur bekannt zu machen und von anderen Kulturen zu lernen.

Judith Silverthorne, preisgekrönte Autorin, hat den größten Teil ihres Lebens in Saskatchewan verbracht, seine Geschichte und Kultur erforscht und sich der Schönheit seiner Landschaften erfreut, die ihr Anregungen zu mehrerer ihrer Bücher gaben.
Internetseite der Autorin

Mike Keepness wuchs im Reservat der Première Nation [3] Pasqua im Süden Saskatchewans auf. Das Qu‘Appelle-Tal [4] war der Spielplatz seiner Kindheit, ein Ort der Abenteuer und Entdeckungen in unmittelbarer Reichweite. Auch heute noch streift er durch die Täler und über die Hügel und verbringt seine Zeit am Fluss, von dem er seine Inspirationen bezieht. Für Mike ist die Natur ein Ort des Gebetes, ein Refugium. Fest in der Natur verwurzelt zu sein ist das Fundament seiner Arbeit.

[1] Saulteaux: Eines der indigenen First Nations-Völker in Kanada (Ontario, Manitoba, Saskatchewan, Alberta und vereinzelt British Columbia)
[2] Day Star: Kleines indigenes First Nations-Volk im Südosten Saskatchewans
[3] Premières Nations: Häufig auch englisch „First Nations“, „Erste Nationen“, indigene Völker in Kanada
[4] Qu’Appelle-Tal: Tal des Flusses Qu‘Appelle im Süden Saskatchewans

Authors
Ray Lavallee is Guardian of Wisdom and Healer from the Cree Indigenous People. In addition to English and a little French, he speaks the language of the Cree and Saulteaux [1]. He always lived according to the culture of his people, about which he learned everything from his grandmother Mabel Whitestar, a healer from the indigenous people of the Day Star [2]. He traveled extensively in North America, Cuba, Germany and Switzerland to make his culture known and to learn from other cultures.

Judith Silverthorne, award-winning author, has spent most of her life in Saskatchewan, researching its history and culture, and enjoying the beauty of its landscapes, which gave her inspiration for several of her books.
Website of the author

Mike Keepness grew up on the Première Nation [3] Pasqua Reserve in southern Saskatchewan. The Qu’Appelle Valley [4] was the playground of his childhood, a place of adventure and discovery within easy reach. Even today he roams the valleys and hills and spends his time on the river from which he draws his inspiration. For Mike, nature is a place of prayer, a refuge. Being firmly rooted in nature is the foundation of his work.

Saulteaux: One of the indigenous First Nations peoples in Canada (Ontario, Manitoba, Saskatchewan, Alberta and occasionally British Columbia)
[2] Day Star: Small, indigenous First Nations people in southeast Saskatchewan
Premières Nations: Often also English “First Nations”, “First Nations”, indigenous peoples in Canada
[4] Qu’Appelle Valley: Valley of the Qu’Appelle River in southern Saskatchewan

FBM 2019 Gespräch/Lesung „Die Würdigung des Bisons“ mit der Autorin Judith Silverthorne

Interview at Frankfurt Book Fair

 

RETURN TO HOME PAGE FOR Die Würdigung des Bisons

Return to Honouring the Buffalo Home Page